MENU

Ich bin Hundehalterin bin ich aus Leidenschaft und mit vollem Herzblut. Ich wollte schon als Kind einen Hund, leider erlaubte es mein Papa nicht. Mit der Volljährigkeit gab es dann den eigenen Hund.

Kira, mein Ein und alles, mein Seelenhund. Ich weiß alles über Hunde nur von ihr, ich hätte mir keinen anderen Hund vorstellen können um zu lernen und zu lieben, zu weinen und zu lachen.

Seid 13 Jahre halte ich jetzt Hunde und habe unglaublich viel gelernt. Ich habe Erfahrung mit Angsthunden und aggressiven Hunden, mit durchgedrehten Hütehunden und sturen Terriern.

Die Erfahrung mit meinen Hunden erlaubt mir besondere und echte Hundebilder machen zu können.

Eure Fragen / Meine Antworten

• Wo entstehen meine Bilder ?

Bei einem entspannten Spaziergang entstehen meine Bilder. Vielleicht hast du eine Lieblingsgassigehstrecke die wir gehen können ?

Oder wir finden im gemeinsamen Gespräch die ideale Location für euch.

Wiese? Wald ? Wasser ?

• Fotografierst du auch Angsthunde ?

Selbstverständliich.

Sieben lange Jahre durfte ich Hope in meinem Leben haben, eine wunderbares, lustiges und nettes Hundemädchen. Und ein Angsthund. Von ihr habe ich so viel lernen dürfen.

Angsthunde zu fotografieren geht mit verschiedenen Tipps und Tricks ganz gut. Von Hope habe ich das gelernt.

• Fotografierst du auch unverträgliche Hunde ?

Meine Erfahrung mit meinem Herdenschutzhund Tig hat mir unglaublich viel über unverträgliche Hunde gelernt und ich durfte bereits einige tolle Hunde fotografieren.

Viel Abstand, eine super Zusammenarbeit mit den Haltern und ein Verständnis für Hundesprache ermöglicht das Fotografieren solcher Hunde.

Hundefotografie

CLOSE