MENU

01
of
04

Willkommen auf meiner Seite, es freut mich sehr, dass du hergefunden hast. Mein Name ist Steffi und ich bin KK-Fotografie. Ich bin eine fünffache Hundehalterin, naturverbunden, fotografiere am liebsten vom Boden. Mit meinen Bildern halte ich den Moment fest, ungestellt, echt, und voller Emotionen. Fotografische Begleitung der Trauung inklusive Brautpaarshooting oder vom Getting Ready bis zum letzten Tanz. Ich begleite meine Brautpaare an ihrem schönsten Tag und halte diese ganz besonderen Momente mit der Kamera fest. Das Überstreifen des Ringes, der Kuss, die Tränen der Brautmutter.

Was ich bei meiner Hochzeit bereut habe

& was ich anders machen würde

Vor elf Jahren im Dezember habe ich meinen Mann geheiratet. Den Antrag habe ich passend zu meinem Geburtstag im August bekommen. So wirklich viele Gedanken habe ich mir nicht darüber gemacht. Fest stand, wir wollten nur standesamtlich heiraten, über eine kirchliche oder gar freie Trauung hatten wir uns gar nicht unterhalten.
Und das bereue ich auch nicht. Es ist nicht die Form einer Trauung die die Trauung so besonders macht, sondern die unzähligen Augenblicke.
Wir haben keine professionellen Fotos. Kaum zu glauben, oder? Das ich, eine Hochzeitsfotografin dir sage, von meiner eigenen Hochzeit gibt es keine professionellen Fotos. Ich kann mir die Reaktion meiner Eltern nicht mehr anschauen, habe keine Familienbilder von diesem Tag.
Wir haben vor der Trauung zusammen mit den Hunden im Fotostudio Fotos gemacht. Und ich hasse jedes einzelne davon. Sie sind nicht hässlich, aber sie sind nicht wir. Wir sind keine Studio Menschen. Wir sind draußen auf der Wiese und im Wald. Da hätten wir unsere Bilder machen sollen.
Das würde ich anders machen. Ich würde so viel geben für Bilder an diesem Tag. Würde so viel geben die Momente wieder zu erleben.
Deswegen bin ich Hochzeitsfotografin geworden, weil diese Momente festgehalten werden müssen. Weil du es bereust, wenn du es nicht tust.

CLOSE