MENU

Farbenspiel Shooting in der Hundeschule


Heute möchte ich dir etwas über mein Hundeshooting “Farbspiel” in der Hundeschule Mengkofen von Diane Bartlog erzählen und dir einige der Bilder zeigen.

Vorweg, was ist ein Farbspielshooting? Es ist ein Shooting mit buntem Holipulver (buntes Meismehl) vor schwarzem Hintergrund. Wir hatten drei verschiedene Möglichkeiten, Lauf bzw. Rennbilder, Springbilder oder die klassischen Portrait. Letzteres habe ich mit jedem Hund gemacht.

Beim Shootig dabei war meine liebe Freundin Julia, sie ist selbst Hundehalterin und war deswegen genau die Richtige mich bei diesem Shooting zu unterstützen. Sie hat das Pulver aufgetragen, Leinen gehalten und war mir eine große Hilfe.

Insgesamt etwas über 20 Hunde standen vor meiner Kamera, von kleinen Chi Mischlinungen bis zu belgischen Schäferhunden und einigen Mischlingen. Für mich persönlich ging auch ein kleiner Hundetraum in Erfüllung, ich hatte nämlich die Chance einen Teveruren zu kennen zu lernen, der steht ziemlich oben in meiner “Hunde Top Wunschliste” und bisher konnte ich sie nur in der Ferne bestaunen.
Von 9.00 Uhr vormittags bis etwas gegen 17.00 Uhr Abends haben wir am Hundeplatz der Hundeschule fotografiert. Obwohl es freilaufenden Hühner und Enten gab, haben sich alle Hunde super konzentriert und waren top bei der Sache.
Während die Mehrzahl der Hunde ohne Leine laufen konnte, haben wir den Rest mit Leinen abgesichert. Das und jede Menge Leckerlies und es gab keinerlei Probleme beim Fotografieren.

Das Holi Pulver besteht aus farbigen Meismehl und ging ganz leicht wieder aus dem Fell raus, selbst bei den weißen Hunden. Das Gleiche gilt übrigens auch für die Klamotten der Hundebesitzer :).

Comments
Add Your Comment

CLOSE